Offiziells 2021 – Absage

In unserer OK Sitzung im September 2020 haben wir uns klar für eine Durchführung vom «Offizielle Basler Bryysdrummle und -pfyffe» ausgesprochen, wie dies in der Mitteilung vom 05.10.2020 kommuniziert wurde. Der Entscheid, das «Offizielle» durchzuführen, wurde auch an der OK Sitzung anfangs Oktober bestätigt und dies, trotz verschärften BAG-Vorschriften aufgrund von Covid-19.

Der grosse Treiber das «Offizielle» durchzuführen war vor allem unser Nachwuchs, weshalb wir trotz den aktuellen Umständen voller Energie und Motivation die Planung fortsetzten. 

Ende Oktober haben sich dann jedoch die Vorschriften gemäss BAG nochmals verschärft. Was für die Durchführung des Anlasses noch mehr Einschränkungen und Restriktionen bedeutet hätte (keine Zuschauer/innen, nur 15 Personen im Saal, keine Gruppenkonkurrenz, keine Einspiellokale, keine Rangverkündigung…). Schweren Herzens haben wir uns deshalb entschieden, das Offizielle 2021 unter diesen Umständen und der unklaren Prognose, wie sich die aktuelle Coronasituation bis im Januar 2021 entwickelt, abzusagen.

Wir haben uns nach den BAG-Verschärfungen nochmals viele Gedanken gemacht und Szenarien durchgespielt und wir kamen immer wieder zum gleichen Schluss: Ein «Offizielles Basler Bryysdrummle und -pfyffe» unter den aktuellen Umständen und in dieser «reduzierten» entsprechenden Form zu organisieren, können wir in der jetzigen Situation nicht verantworten.

Nicht aufgrund unserer Ressourcen, nein ganz einfach, weil wir dem ursprünglichen Rahmen vom «Offizielle» – ein musikalischer Wettbewerb MIT dem gemeinsamen Treffen der gesamten Fasnachtsfamilie – absolut nicht gerecht werden. Es fehlen die funkelnden Augen der Teilnehmenden, die gespannte Stimmung während den Auftritten und die immense Spannung an der Rangverkündigung. Kein gemeinsames Mitfiebern, keine Grosseltern, Familie und Freunde, vor denen unsere Jungen mit vollem Stolz auf der Bühne stehen, kein fachsimpeln über Juryentscheide und kein gemeinsames Feiern nach der Rangverkündigung.

Wir freuen uns jedoch auf ein tolles und spannendes «Offizielles 2022».

Für Fragen bitte direkt unter melden.

Fasnächtliche Grüsse
OK Offiziells 2021